Remember

"Remember" wurde von Roland Jungbluth geschrieben und 2013 im Arena-Verlag veröffentlicht. Die ISBN des Buches lautet 978-3-401-50658-6. Der Titel kostet 9,99 €.


Annabell wacht in einer Irrenanstalt in London auf und weiß nicht wie sie dort hingekommen ist. Dort trifft sie auf drei Jungen von ihrer Schule, Michael, Eric und Georg. Keiner der Vier weiß was passiert ist. Die Kinder freunden sich an und beschließen aus der Anstalt zu fliehen. Mit Hilfe des Hausmeisters gelingt Ihnen das auch. Aufgrund der Hinweise, die sie in der Anstalt gefunden haben, flüchten sie zum Wochenendhaus von Michaels Eltern. Dort hoffen die Vier Antworten auf ihre Fragen zu finden. Doch statt Antworten erwartet die Jugendlichen dort verstörende Ereignisse, die bei ihnen noch mehr Fragen aufwerfen, aber auch Hinweise liefern was als Nächstes zu tun ist. Sie müssen zurück in die Anstalt. In Annabell erwacht immer mehr der Verdacht, dass jemand mit den Freunden ein böses Spiel betreiben. Sie fahren also zurück nach London. Unterwegs verlässt Georg die Gruppe. In London stellen die Kinder fest, dass die Straßennamen sich plötzlich geändert haben. Annabell fällt auf, dass die wichtigen Straßen für dieses "Spiel" mit den Straßennamen des "Monopoly"-Spielbretts übereinstimmen. Die Anstalt ist komplett verlassen als Michael, Eric und Annabell dort ankommen.

Zentral ist in der Geschichte der innere Kampf der Kinder mit ihren Ängsten.


Sprachlich ist das Buch an der Zielgruppe, den Jugendlichen, orientiert.

Die Geschichte ist meist schlüssig und klar erzählt, es ist allerdings lange nicht klar welche Personen zu den Guten und welche zu den Bösen gehören. Das wiederum macht das Buch abwechslungsreich und beim Lesen zu keiner Zeit langweilig. 


Das Buch ist vorallem für Jugendliche ab 16 Jahren unabhängig des Geschlechts zu empfehlen, da das Buch sowohl spannend und auch etwas gruselig ist, zum anderen aber auch die Liebesgeschichte zwischen Annabell und Michael eine zentrale Rolle spielen.

Es bietet sich auch für junge Erwachsene noch sehr gut an.


Das Buch kann ich einfach nur empfehlen.

Jeder Mensch hat seine eigenen inneren Ängste, kann sich also gut in die Geschichte hinein versetzen.


Den Thriller erhaltet ihr in der Buchhandlung in eurer Nähe oder ihr bestellt ihn bequem hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 0